Eintragung als Energie-Effizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes

 

Im Juli wurden wir zusätzlich zu den KfW-Förderprogrammen auch in der Kategorie "Energieberatung für Nichtwohngebäude von Kommunen" entsprechend der Richtlinien des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingetragen.

Die Deutsche-Energie-Agentur (DENA) zusammen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und die KfW haben zur Sicherstellung eines professionellen Beratungsstandards 2011 die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes ins Leben gerufen. In der Vergangenheit fehlte es an bundesweit einheitlichen Qualtitätsstandards in der Energieberatung.

Zur Sicherstellung der Beratungs- und Qualifikationsqualität, müssen vielschichtige Anforderungen erfüllt werden, welche über die Regelungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) für Aussteller von Energieausweisen hinausgehen. Alle zwei Jahre müssen Energie-Effizienz-Experten (EEE) nachweisen, dass Projekte begleitet wurden und das sie an Fortbildungen teilgenommen haben.

Wie läuft eine Beratung im Zuge einer Förderung konkret ab?

Wollen Hauseigentümer ihr Gebäude energetisch entsprechend einem KfW Standard bauen oder sanieren, ist die Beratung durch einen gelisteten EEE verbindlich. Auf Grundlage einer Begehung vor Ort bewerten wir den Gebäudezustand. Anschließend erfolgt eine Bilanzierung entsprechend den EnEV Randbedingungen zur Ermittlung der optimalen Sanierungsvariante. Daraufhin erstellen wir eine Bestätigung zum Antrag (BzA), mit welcher die eigentliche Förderung beantragt wird. Nach Erhalt der Zusage durch die KfW kann mit den Bau- oder Modernisierungsmaßnahmen begonnen werden. Nach Beendigung der Baumaßnahmen ermitteln wir im Zuge einer Rechnungsprüfung die tatsächliche Höhe der förderfähigen Kosten. Abschließend wird eine Bestätigung nach Durchführung (BnD) erteilt.

Mehr Informationen zu den KfW Förderprodukten und Konditionen gibt es auf der Internetseite der KfW:

Neubau: https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Neubau/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Bauen-(153)/

Sanierung (Kredit): https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Sanieren-Kredit-(151-152)/

Sanierung (Zuschuss): https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Sanieren-Zuschuss-(430)/

 

Bei Fragen im Rahmen Ihres Bauvorhabens kontaktieren Sie uns:

T +49 (0)176 227 284 02

M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Drucken   E-Mail